/

Welchen Führerschein benötige ich dafür?

Für Deutschland gilt folgendes:

Ab 15 Jahren darf man mit einer Prüfbescheinigung unsere auf 25 km/h begrenzten e-Roller (Mofa) fahren.
Ab 16 Jahren mit einem Kleinkraftrad- (Roller und Mopeds bis 45 km/h, Klasse M) oder einem Leichtkraftradführerschein (bis 80 km/h, Klasse A1).
Der Führerschein ab 17 Jahren berechtigt zum Führen eines Kleinkraftrades, auch ohne Begleitung auf dem Soziussitz!
Ab dem 18. Lebensjahr dürfen Besitzer eines Auto- bzw. Motorradführerscheins alle 25-45 km/h-Modelle der emco Elektroroller fahren.
Für das Modell NOVUM S 5000 ist mindestens die Führerscheinklasse A1 erforderlich.

Bitte erkundige dich nach den Vorschriften in deinem Land!

Kann ich mit dem emco Elektroroller in alle Umweltzonen fahren?

Ja.

 

Bedeutet mehr Leistung (Watt) auch mehr Fahrspaß?

Ja! Je mehr Leistung pro Kilo vorhanden ist, desto mehr Spaß macht der Sprint von der Ampel weg oder das Fahren in den Bergen.
Über die Fahrdynamik und Leistung entscheidet bei unseren Elektrorollern die Kombination aller technischen Komponenten.
Gewicht, Reifenbreite und -größe, Batterieart, Größe des Nabenmotors und die Abstimmung des Batterie-Management-Systems tragen dazu viel bei.

Wie lasse ich den emco Elektroroller zu?

Du kaufst einfach beim Service-Partnern oder bei einer Versicherungsagentur ein kleines Kennzeichen und darfst losfahren.

Jetzt zu emco Elektroroller beraten lassen!

Günter WalterTel. 0591 9140 146
Öffnungszeiten: 9:00 bis 17:00