emco Elektroroller und BEM fördern mit Kooperation die Elektromobilität auf zwei Rädern

Spricht man in Deutschland über Elektromobilität und entsprechende Förderung, geht es noch zu oft nur um den Automobilbereich. Dabei etabliert sich zusehends der Elektroroller als alltagstaugliche Alternative:

Die Zahl der Zulassungen hat sich innerhalb von zwei Jahren nahezu verdreifacht. Um diese positive Tendenz weiter zu fördern, sind der Bundesverband eMobilität (BEM) und sein Mitgliedsunternehmen emco Elektroroller eine Kooperation eingegangen. „1.000 Elektroroller für Deutschland“ – der Name ist Programm, denn genau so viele emco e-scooter des Typs NOVI können als BEM-Edition bis Ende des Jahres zu Sonderkonditionen bezogen werden. Die Aktion soll dazu beitragen, sowohl die Öffentlichkeit als auch die Politik für das Thema zu sensibilisieren und der elektrischen Zweiradbranche zu einer breiteren Bekanntheit zu verhelfen.

Alle Infos zu „1.000 Elektroroller für Deutschland“ gibt es unter http://www.emco-elektroroller.de/bem/.

emco Elektroroller und BEM fördern mit Kooperation die Elektromobilität auf zwei Rädern