/

Ist beim ersten Ladevorgang etwas Besonderes zu beachten?

Du solltest lediglich wissen, dass die erste Fahrstrecke etwas kürzer als normal ausfallen wird, da die volle Kapazität erst nach der zweiten oder dritten Ladung verfügbar ist. Bitte sieh dir auch die Anmerkungen zum Ladevorgang im entsprechenden Handbuch an.

Was versteht man unter Vollladezyklen

Einmaliges komplettes Aufladen einer entladenen Batterie.
Mit Ladezyklen werden Batterien in ihrer Qualität beurteilt. Je mehr angegebene Vollladezyklen, desto besser die Qualität der Batterie.

Wie lange muss eine nahezu leere Batterie geladen werden, bis sie voll ist?

Lithium-Ionen-Batterie, je nach Modell 2 bis 4 Stunden.

Muss ich alle Batterien immer komplett entladen?

NEIN - Es ist sogar besser, wenn die Batterien zwischendurch geladen werden. Die Li-Ion-Batterie bleibt am effektivsten, wenn sie zwischen 20% und 80% betrieben wird.

Vertragen die Batterien kurzes Zwischenladen?

JA, sogar sehr gut!

Gibt es den Memory-Effekt?

NEIN - Die Kapazität unserer Akkus bleibt also bei Teilladungen völlig unberührt.

Was sind die Gefahren bei Batterien?

Die von uns verwendeten Li-Ion-Batterien sind sicher. Selbst unter ungünstigen Umständen besteht keine direkte Explosionsgefahr.

Kann man alle Batterien zum Laden herausnehmen?

Unsere Modelle der Retro und Classic Line haben eine herausnehmbare Li-Ion-Batterie. Bei allen anderen Modellen sind die Batterien derzeit aufgrund der großen Akkukapazität fest eingebaut.

Wird beim Bremsen oder im Leerlauf Energie in die Batterie zurückgeführt (Rekuperation)?

Eine Rekuperation ist bei unseren Modellen bis 45 km/h nicht sinnvoll, da die Energierückgewinnung zu gering ist.
Der Novum S5000 mit 82 km/h bietet genug Masse und Geschwindigkeit um die Rekuperation alltagstauglich einzusetzen.

Wie pflege ich die Li-Ion-Batterie am besten?

- Nach Möglichkeit niemals vollständig entladen
- Häufiger zwischendurch nachladen, damit das Batterie-Management-System arbeiten kann
- Regelmäßig benutzen
- Vor Einlagerung vollladen und alle 4 Wochen nachladen.
- Ladungen bei Minus-Graden möglichst vermeiden.

Was mache ich mit der Batterie im Winter oder wenn es kalt wird?

Fahren (entladen) kann man auch bei höheren Minustemperaturen. Das Laden sollte direkt im Anschluss an das Fahren, nach Möglichkeit frostfrei erfolgen. Sollte ein frostfreies Laden nicht möglich sein, beachte bitte die verlängerten Ladezeiten. Weitere Tipps für den Winter haben wir hier für dich.

Kann ich die Kapazität meiner Batterie testen? Wer kann das?

Über den Zustand der Batterie informiert die im Tacho eingebaute Spannungsanzeige. Die Kapazität kann nur das emco Service-Center in Lingen oder der zertifizierte emco Fachhändler durchführen.

Wie entsorge ich Altbatterien?

Ganz einfach und kostenlos über den Händler mittels des CCR Rücknahmesystems.

Jetzt zu emco Elektroroller beraten lassen!

Günter WalterTel. 0591 9140 146
Öffnungszeiten: 9:00 bis 17:00