Reichweite von Elektrorollern

Reichweite ist abhängig von: Geschwindigkeit, Fahrweise, Streckenprofil, Witterung/Temperatur, Gewicht und Akkutechnologie

Wer sich einen emco Elektroroller anschafft, der fragt häufig nach der Reichweite.

Kann ich denn mit dem Roller überhaupt eine längere Strecke fahren? Ja klar, du kannst. Zunächst deshalb, weil sich emco Elektroroller dank ihrer zuverlässigen Technologie bewährt haben. Akkutyp und -kapazität, Batteriemanagement und Elektromotor spielen bei der Reichweite u.a. eine Rolle. 

Wie jedoch weiß ich, wie weit mein Akku während der Fahrt im Einzelfall reicht? Eine erste Orientierung liefert dir unsere Werksangabe. Bis 50 km oder bis zu 100 km Reichweite heißt es beispielsweise bei den Elektrorollern (45 km/h Variante), die mit einem oder zwei Wechselakkus ausgestattet sind. Der Wert gibt die Maximaldistanz an, die bei optimalen Bedingungen erreicht wird. 

Ist also die Reichweite nicht immer gleich? Ja, es gibt im Alltag Einflussfaktoren, die sie verändern können. Das ist ähnlich wie bei einem herkömmlich betriebenen Pkw. Der verbraucht in der Stadt bei Stop-and-Go Verkehr auch mehr Benzin als außerorts.

Bei Elektrorollern entstehen Unterschiede in der Reichweite vor allem durch:

  • Geschwindigkeit: Um so geringer die Geschwindigkeit, um so größer die Reichweite.
  • Fahrweise:  häufiges Anfahren und Beschleunigen in der Stadt sowie Vollgasfahren benötigt mehr Energie als lange Strecken auf der Landstraße ohne viele Stopps, positiv auf die Reichweite wirkt sich dagegen die 20 bzw. 25-km/h-Variante unserer Roller aus.
  • Streckenprofil:  flache Strecken gewährleisten größere Reichweiten, dagegen fordern welliges Terrain oder gar steile Berge mit vielen Höhenmetern den Akku wesentlich mehr.
  • Witterung / Temperaturen: ein Akku fühlt sich bei mittleren Plustemperaturen am wohlsten, bei Minusgraden wird sich die Reichweite verringern, wobei im Winter das richtige Handling mit entscheidet, siehe: Winter Tipps, auch Gegenwind und ein längerer Lichtbetrieb bei Dunkelheit kann die Reichweite beeinflussen.
  • Gewicht: ein Fahrer ohne Gepäck sorgt für mehr Reichweite als die Fahrt mit Sozius und Gepäck.
  • Akkutechnologie: ein Blei-Gel-Akku ist nicht so leistungsstark in Bezug auf die Reichweite wie ein Lithium-Ionen-Akku, der pro Ladung eine mehr als 30 Prozent längere Strecke ermöglicht.

Fazit: Reichweite ist nicht gleich Reichweite. Äußere Faktoren wie die Berge kann keiner beeinflussen. Doch ganz wichtig ist eine vernünftige und vorausschauende Fahrweise. Mit Gefühl und Erfahrung sparst du viel „Saft“ und kannst deine Fahrt mit dem emco Elektroroller verlängern. Weniger ist eben manchmal mehr.

Weitere Informationen

Jetzt zu emco Elektroroller beraten lassen!

Günter WalterTel. 0591 9140 146
Öffnungszeiten: 9:00 bis 17:00